Vision & Mission

Es ist ein gutes Gefühl, anderen zu helfen…

Menschen fühlen sich mit der Diagnose Krebs oft allein gelassen und mit den anstehenden Entscheidungen häufig überfordert. Für krebskranke Jugendliche und junge Erwachsene (adults and young adolescents – AYAs) bedeutet dies, mit den Herausforderungen der Krebserkrankung zu einem Zeitpunkt im Leben fertig zu werden, wo sie ihre Individualität entfalten möchten und mit ihren Wünschen nach Unabhängigkeit, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung beschäftigt sind.

Doch die Krebsbehandlung bewirkt einschneidende Veränderungen in der Schule oder bei der Ausbildung, bei Beruf und Karriereplanung, in der Beziehung zu Freunden, in der Partnerschaft und Sexualität. Krebskranke Jugendliche und junge Erwachsene brauchen unsere / Ihre Hilfe. 

PAN war ein gemeinnütziger, internationaler Verein (NGO), der sich in den Jahren 2013-2020 den Bedürfnisse Jugendlicher und junger Erwachsener mit onkologischen Erkrankungen gewidmet hat. Aufgrund der schwierigen Umstände im Jahr 2020 konnte der Verein nicht mehr weiterbestehen. Auf dieser Website bieten wir in Form eines Archivs dennoch weiterhin Orientierungshilfen und Informationsmaterialien für Betroffene und deren Angehörige ein. Eine persönliche Betreuung ist aber leider nicht mehr möglich. Vielen Dank an alle Unterstützer_innen!