Schlagwort-Archive: Weltkrebstag

Der 4. Februar ist Welt-Krebstag

Anlässlich des heurigen Welt-Krebstages hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) neue Zahlen präsentiert. Demnach war eine weltweite Steigung bei Krebserkrankungen zu verzeichnen.

Im Jahr 2012 hatte es rund 14 Millionen Neuerkrankte gegeben,
bis 2025 könnten jährlich 20 Millionen Menschen weltweit an Krebs erkranken.

Etwa 8,2 Millionen Menschen seien an Krebs gestorben.
In den kommenden zwei Jahrzehnten werde die Zahl auf bis zu 13 Millionen steigen, befürchten ExpertInnen.

Die Gründe:

Zum Teil gehe der enorme Anstieg auf das prognostizierte Bevölkerungswachstum und die zunehmende Lebenserwartung zurück. Hinzu komme, dass die Menschen in wirtschaftlich aufstrebenden Ländern häufig schädliche Verhaltens- und Lifestyle-Gewohnheiten reicherer Staaten annähmen, etwa bei der Ernährung.

Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft an diesem Aktionstag bereits seit 2007 zu mehr Aufmerksamkeit gegenüber Krebs auf.

Näheres finden Sie hier: 
https://www.worldcancerday.org/  

Weltkrebstag 2017

2017 wird die Gold Ribbon Kampagne Österreich – Warriors and Angels ganzjährig Aktivitäten organisieren und unterstützen, die die Aufmerksamkeit für Jugendliche und junge Erwachsene, welche an Neoplasie erkrankt sind, erhöhen.

Der Weltkrebstag ist die einzige Initiative, welche es möglich macht, dass sich die ganze Welt vereinigt, um die Wahrnehmung der Krankheit Krebs auf positive und inspirierende Weise zu erhöhen. Der Weltkrebstag wird koordiniert von der UICC (Internationale Vereinigung gegen Krebs) und trägt dieses Jahr das Motto „Wir können. Ich kann.“

Bei der IAEA (Internationale Atomenergie-Organisation) – Welt-Krebs-Veranstaltung am 3. Februar 2017, im Internationalen Zentrum Wien nahmen die „Krebs-BotschafterInnen“ Ihre königliche Hoheit Prinzessin Dina Mired von Jordanien, Ihre Exzellenz die First Lady von Belize, Frau Kim Simplis Barrow, Herr Amadou Diarra von der Internationalen Vereinigung der Arzneimittelhersteller und Verbände sowie Repräsentanten der ständigen Vertretung des IAEA und geladene Gäste wie Laura Kamhuber in ihrer Funktion als Jugend-Botschafterin der „Goldenes Band Kampagne“ Österreich teil.

Darüber hinaus genossen wir das Privileg, mit SUPERAR zusammenzuarbeiten, welche das Event mit der Darbietung „Liebe die Menschen“ gesungen von einem 50 Mitglieder starken Kinderchor unter der Leitung des musikalischen Direktors Icochea Icochea bereicherten.