Schlagwort-Archive: Origami

Origami mit Noriko Mafune-Bachinger

Origami für AnfängerInnen und Fortgeschrittene 

Papierfalten gehört – wie alle kreativen Tätigkeiten – zu den schönen Dingen des Lebens.
Gerade PatientInnen in oder nach einer extrem belastenden Strahlen – oder Chemotherapie sollten sich kreativ betätigen, um wieder Freude, Kraft und Lebensmut zu finden.

„Im Jahr 1996 bin ich durch die Partnerschaft zwischen Floridsdorf und Katsushika in Tokio nach Wien gekommen. Ich habe Origami als Gast in Floridsdorf angefangen, um unsere Volkskultur den BewohnerInnen in Wien zu zeigen.

Es war für mich überraschend, wie gut Origami den Menschen hier gefällt, sie begeistert und inspiriert. Ich möchte noch vielen diese Freude weiterschenken. Daher habe ich im April 2013 den Verein „ORIGAMI – Papierfalten für alle“ gegründet.

Alle, die in die Papierzauberwelt eintauchen möchten sind herzlich willkommen.

Noriko Mafune-Bachinger

PAN-Workshop beim Kirschenhainfest 2017

Anlässlich des 1000-Jahr-Jubiläums Österreichs 1996 haben japanische Partnergemeinden von Wiener Bezirken der Stadt Wien 1000 Kirschbäume als Symbol der österreichisch-japanischen Freundschaft gestiftet. In Erinnerung an die Pflanzung der letzten Bäume am 30. April 2002 findet jedes Jahr das Kirschenhainfest auf der Donauinsel statt. Auch heuer soll das Fest dazu beitragen, die Freundschaft zwischen den beiden Ländern zu vertiefen und viele Begegnungen zu ermöglichen. PAN unterstützt einen Origami-Workshop am Fest. Sie sind dazu herzlich eingeladen!

Ort:
Donauinsel „Kirschenhain“, ca. 1,6 km nördlich der Nordbrücke (nahe der Jedleseer Brücke). Öffentlich zu erreichen mit der Autobuslinie 34A von der Haltestelle Floridsdorf (S-Bahn, U6) bis Jedlesee, Überfuhrstraße und anschließendem ca. 10-minütigem Fußweg über die Jedleseer Brücke.

Origami, Teezeremonie und Kalligrafie