Schlagwort-Archive: Charity

PAN-Charitystände zum Valentinstag!

Zum Fest der Liebe steht PAN von 7. bis 15. Februar mit zwei Charity-Ständen in den Einkaufszentren Wien Mitte – The Mall und Q19 Einkaufsquartier Döbling. Vorbeikommen und handgemachte Produkte für die Liebsten und den guten Zweck shoppen!

Der Valentinstag ist eine schöne Möglichkeit, seinen Liebsten eine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Mit unserem Charity-Stand in der Mall in 1030 Wien Mitte bieten wir Ihnen eine Auswahl besonderer handgemachter Produkte und Kunstwerke an. Der Gewinn kommt unseren Projekten zugunsten junger Krebsbetroffener zu.

Wien Mitte – The Mall, Landstraßer Haupstraße 1b, 1030 Wien
Wann: 7. bis 14. Februar; Mo-Mi 9-20 Uhr, Do-Fr 9-21 Uhr, Sa 8-18 Uhr

Q19 Einkaufsquartier Döbling, Grinzinger Straße 112, 1190 Wien
Wann: 8. bis 15. Februar; Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-18 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen frohes Shoppen und einen romantischen Valentinstag!

PANs Weihnachtsstände 2019

Es ist wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür.

PAN hat sich wieder viel Mühe gemacht, um für Sie die besten und vielfältigsten Stände auf die Wiener Weihnachtsmärkte zu bringen – wie immer für den guten Zweck.

In unserem heurigen Sortiment befinden sich etwa erlesene Bio-Lavendelprodukte, handgepresste ätherische Öle und einzigartige Schmuck-Kreationen. In unserer neu eröffneten PAN-Galerie am Spittelberg finden Sie das ganze Jahr über kunstvolle Unikate, die Sie für den guten Zweck erwerben können.

Hier finden Sie uns: 

SPITTELBERG (15.11. bis 26.12.2019)

MO-DO: 14 bis 21 Uhr
SA: 10 bis 21:30 Uhr
SO und Feiertag: 10 bis 21 Uhr

PAN-Galerie (Weihnachtsöffnungszeiten)

MO-DO: 14 bis 21 Uhr
SA: 10 bis 21:30 Uhr
SO und Feiertag: 10 bis 21 Uhr

AM HOF (15.11. bis 24.11.2019)

MO-DO: 11 bis 20 Uhr (inoffiziell bis 21 Uhr)
FR-SO und Feiertag: 10 bis 20 (21) Uhr

MILLENIUM CITY (15.11. bis 24.12.2019)

MO-FR: 9 bis 20 Uhr
SA: 9 bis 18 Uhr

THE MALL (WIEN MITTE) (18.11. bis 31.12.2019)

MO-MI: 9 bis 20 Uhr
DO-FR: 9 bis 21 Uhr
SA: 8 bis 18 Uhr

RATHAUSPLATZ (07.12. bis 26.12.2019)

MO-SO: 10 bis 22Uhr
24.12.2019: 10 bis 19 Uhr
25. + 26. 12. 2019: 11 bis 21.30 Uhr

Der Reinerlös fließt zur Gänze in PANs Projekte.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

PANs Weihnachtsstände 2018

Es ist wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür. PAN hat sich viel Mühe gemacht, um für Sie die besten und vielfältigsten Stände in die Wiener Einkaufszentren zu bringen – alles für den guten Zweck. In unserem Sortiment befinden sich etwa erlesene Bio-Lavendelprodukte, handgepresste ätherische Öle und einzigartige Schmuck-Kreationen.

PANs Charity-Stände in Wien:

Millennium City: von 19.11. – 01.12. 2018

Shopping City Nord (SCN): von 26.11. – 24.12.2018

Columbuscenter: von 03.12. – 07.12.2018

The Mall: von 03.12. – 22.12.2018

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einladung zur Gold Ribbon Austria Kampagne

Die nächste Darbietung im Rahmen der österreichischen Gold Ribbon Kampagne – mit dem Ziel krebskranke Jugendliche und junge Erwachsene zu unterstützen und das Bewusstsein für die Betroffenen zu schärfen – ist ein interkulturelles Event auf höchstem Niveau. Menschen aus Korea, Costa Rica, Österreich, Ungarn, Australien und Kroatien – alle machen mit!

Musik und Kampfkunst

UNESCO Club Vienna veranstaltet in Zusammenarbeit mit PAN, der Kampfkunstschule DOJANG Wien und dem Koreakulturhaus Österreich die Uraufführung der „Reise des Kriegers“, angelehnt an das Motto der diesjährigen Gold Ribbon Kampagne „Warriors and Angels“. Erzählt wird die Reise mithilfe von Bildern, gesprochenen Texten und der Vorführung von Kampfkunstchoreographien zur musikalischen Grundlage des Arirang. Dies ist ein koreanisches Volkslied, das in ganz Korea gesungen wird und die koranische Seele wie kaum ein anderes kulturelles Gut verkörpert und identitätsstiftend ist – für alle ethnischen KoreanerInnen auf der ganzen Welt. Die musikalische Begleitung übernehmen Sujing Bea, Sopran, und Lee-Huy Won am Klavier.

Kulturelle Vielfalt

Das Koreakulturhaus Österreich wurde zur gemeinnützigen und kulturell interagierenden Verwendung am 3. Mai 2012 eingeweiht, mit Anstoß des damaligen UN-Generalsekretär Ban-Ki-Moon, unter anderem als Plattform interkultureller Zusammenkunft und zum Austausch von Kunst, Kultur und Politik.

Lassen Sie sich dieses kulturelle Ereignis nicht entgehen, lernen Sie die koreanische Seele kennen, erlernen Sie entspannende Atemtechniken, feiern Sie kulturelle Vielfalt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.  Alle Einnahmen kommen ausschließlich Jugendlichen und jungen Erwachsenen zugute, die an Krebs erkrankt sind.korea

PAN-Kunstauktion im Dorotheum

Am 08. März 2017 veranstaltet PAN, in Zusammenarbeit mit dem Palais Dorotheum Wien und internationalen KünstlerInnen im Rahmen von kustvoll [über]leben eine Charity-Kunstauktion für junge Menschen mit Krebs.

Der Empfang zur Charity-Kunstauktion beginnt am Mittwoch, den 08. März 2017, um 18:00 Uhr. 

Die Auktion eröffnet um 19:00 Uhr. 

Es erwarten Sie Werke von:

  • Johannes Angerbauer-Goldhoff
  • Sophie Catrin Berger
  • Daniel Hilgert
  • Paul Landerl
  • Peter Florian
  • Faek Rasul
  • David Frank
  • Vivien Kabar
  • Edith Szluzanski-Mattes
  • Gabrielle Mittendorfer
  • Eva Verhnjak
  • Wolfgang Pavlik
  • Martin Schnur
  • Mario Tomas
  • Manfred Kielnhofer
  • Susanne Kortan-Gimbl
  • Manfred Weber-Wien
  • Maximilian Gottschlich
  • Nicolaus Moser
  • Werner Horvath
  • Vlado Perkovic
  • Waltraud Gartner
  • Zdravko Nikolov Palazov

Zahlreiche KünstlerInnen haben ihre Arbeiten für diesen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Der Erlös der Versteigerung fließt komplett in PANs Projekte für junge Familien mit Krebs. Zu besichtigen sind die Kunstwerke bereits ab 2. März in der Dorotheergasse 17 in 1010 Wien sowie unter dorotheum.com, wo auch Vorgebote abgegeben werden können.

Wie laden wir hiermit alle Interessierten herzlich zu diesem kunstvollen Abend für den guten Zweck ein!

PAN-Kinderflohmarkt im Alten AKH

Unser Verein für Jugendliche und junge Erwachsene mit Krebserkrankungen nimmt an einem Kinderflohmarkt teil:

21. Mai 2016 von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

im Alten AKH, Hof II

Gesucht werden gut erhaltene Spenden wie Baby- und Kinderkleidung, Schuhe, Spielzeug, Bücher, Fahrräder, Sportsachen etc.

Der Reinerlös des Flohmarktes wird ausschließlich Jugendlichen und jungen KrebspatientInnen zugute kommen!

Spenden können vom 18. bis einschließlich 20. Mai zwischen 17 und 20 Uhr in der Argentienierstrasse 19 abgegeben werden, bzw. direkt im AKH am 21. Mai ab 12:00 Uhr.

Wir freuen uns auf alle, die uns besuchen kommen!

PAN-Kunstauktion in der Albertina

PAN lädt Sie herzlich am 21. Dezember 2015 um 18:00 Uhr zu einem Auktionsabend in der Albertina ein. Genießen Sie einen netten Vorweihnachtsabend im Musensaal bei einem Glas Wein von Do&Co zusammen mit: 

  • Johannes Angerbauer-Goldhoff
  • Peter Dubsky
  • David Frank
  • Eva Verhnjak
  • Sophie Catrin Berger
  • Susanne Kortan-Gimbl 
  • Manfred Kielnhofer
  • Manfred Weber-Wien
  • Maximilian Gottschlich
  • Nikolaus Moser
  • Paul Landerl
  • Vlado Perkovic

und ihren Werken.

Der Erlös der Veranstaltung kommt den Projekten von PAN für junge Menschen mit Krebs zugute.

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter: office@pan-austria.org

PAN ist Teil der Pöndorfer Country Charity Challenge!

Unser Verein war dieses Jahr einer der vier, die von Subvenire – dem Verein zur Unterstützung von Menschen in Not, ausgewählt wurde. Uschi Schelling war unsere Schirmherrin für dieses Event. Als Abschluss der diesjährigen Spendeninitiative sammelten über 150 engagierte TeilnehmerInnen und SpenderInnen aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Medizin und Wissenschaft am Pöndorfer Sportplatz in spielerischen Wettkämpfen Punkte, die von der PERI Group in zusätzliches Spendengeld „umgemünzt“ und dem Spendenerlös hinzugefügt wurden.

Mit dem Ziel, wirklich bedürftige Menschen in Österreich finanziell zu unterstützen, wurde die Pöndorfer Country Charity Challenge (PCCC) 2014 ins Leben gerufen. Gemeinsam kann man eben mehr bewegen – darum ist es wichtig, dass besonders viele Menschen zu UnterstützerInnen werden.

Die 2015er Schirmherrinnen Mag. Mechthild Bartolomey, Intendantin des Attergauer Kultursommers, Dr. Eva Höltl, Leiterin des Health Center der Erste Bank AG, Mag. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Apothekerkammer Oberösterreich und Uschi Schelling, rufen wieder auf, zu helfen.

Jede von ihnen hat eine Organisation ausgesucht, der die 2015er Spenden zu Gute kommen werden. Heuer werden mit den Therapiecamps des Österreichischen Jugendrotkreuzes (ÖJRK), Big Brothers Big Sisters (BBBS), dem KinderPalliativNetzwerk und PAN – Verein für Jugendliche und junge Erwachsene mit onkologischen Erkrankungen, wieder ganz bewusst Institutionen unterstützt, deren Aktivitäten nicht nur transparent und nachvollziehbar sind, sondern deren wichtige Arbeit auch direkt beim hilfebedürftigen Menschen ankommt.

Gemeinsam aktiv für den guten Zweck in Pöndorf!

Als Abschluss der Spendeninitiative 2015 fanden am 7. August am Pöndorfer Sportplatz unterhaltsame Wettkämpfe mit viel Spaß statt – parallel zum spannenden Gedankenaustausch mit prominenten Gästen. Die erspielten Punkte werden ebenfalls in Spendengeld „umgemünzt“ und erhöhen somit das Gesamtspendenvolumen.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung galt es, in zehn Teams an zehn sportlichen Spielestationen Punkte zu erkämpfen. Diamant Sponsor PERI Group wandelte jeden erspielten Punkt in 50 Cent, die dem Spendenerlös hinzugefügt wurden, um. Dazu Mag. (FH) Birgit Bernhard für die PERI Group:

„So unterschiedlich die Projekte der begünstigten Organisationen sein mögen – sie sind es wert, dass sie mit ganzer Kraft und aus vollem Herzen unterstützt werden.“

– Birgit Bernhard

Die überaus motivierten TeilnehmerInnen gaben bei strahlendem Sonnenschein und schweißtreibenden Temperaturen am Sportplatz ihr Bestes und ritterten an Stationen wie „Landwirtegolf“, „Vikingerschach“ oder beim „Heimwerken“ um möglichst viele Punkte. Der Gesamterlös von 77.783,50 Euro kommt vier gemeinnützigen Organisationen zugute – und PAN ist eine davon!

Prominente Unterstützung aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Medizin und Wissenschaft

Als hochrangigen VertreterInnen der Österreichischen Politik begrüßten die vier Schirmherrinnen Bundesminister Dr. Hans Jörg Schelling, der sich freute, auch 2015 wieder dabei sein zu können:

„Wir tragen die gemeinsame Verantwortung, unseren Kindern einen lebenswerten Staat zu hinterlassen. Daher ist es wichtig, dass wir uns für Projekte und Institutionen die benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützten, engagieren. Dazu trägt auch die Absetzbarkeit von Spenden sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen bei – sie ist sozusagen als solidarischer Akt unbedingt zu erhalten.“

– Hans Jörg Schelling

Erster PAN-Kunstmarkt in den Sofien Sälen

Der erste Kunstmarkt für junge Krebskranke in den Sofien Sälen war ein Publikumserfolg. Zahlreiche Kunstinteressierte besuchten die wohltätige Veranstaltung und genossen das Kulturprogramm und die ausgestellten Kunstwerke.

Christoph Zielinski, Vorstand der Universitätsklinik für Innere Medizin I und Leiter des Comprehensive Cancer Center (CCC) Vienna, eröffnete „kunstvoll [über]leben“ und knüpfte mit seinen Worten an die Ziele des Vereins an:

„Es ist gerade in Zeiten der wirtschaftlichen Knappheit notwendig, dass wir einander unterstützen. Patient Advocacy Groups tun das, in dem sie sich mit großem Engagement für die Rechte von PatientInnen einsetzen. Veranstaltungen wie „kunstvoll [über]leben“ machen die Anliegen der Betroffenen und ihrer Angehörigen bekannt und unterstützen die Umsetzung wesentlicher Projekte. Langfristig tragen sie durch die Schaffung von Awareness dazu bei, dass das Versorgungsniveau in Österreich erhalten und sogar verbessert werden kann.“

– Christoph Zielinski

Ziel des Kunstmarktes, der unter dem Ehrenschutz von Desirée Treichel-Stürgkh stand, war es, Mittel für die Arbeit der Patient Advocacy Group PAN aufzubringen. Natalija Frank, Gründerin von PAN und Organisatorin von „kunstvoll [über]leben“:

„Die Kick-off-Veranstaltung am Samstag war ein schöner erster Anfang. Wir werden weiter im Sinn der PatientInnen arbeiten und diesbezüglich Projekte, wie die Schaffung eines eigenen Bereichs für die Versorgung junger Krebskranker in Spitälern, umsetzen.“

– Natalija Frank

Anlässlich von „kunstvoll [über]leben“ unterstützen einige der bekanntesten österreichischen KünstlerInnen, wie zum Beispiel Manfred Kielnhofer, Nikolaus Moser, Manfred Weber-Wien, Johannes Angerbauer-Goldhoff, Werner Horvath, Paul Landerl, Michael Kos, Susanne Kortan-Gimbl, Edith Sluszanski-Mattes u.a. mit ihren Werken die Mission des Vereins. Der Reinerlös kommt zu 100 Prozent den Vereinszielen zu Gute.