PANs erster Brunnen in Kenia fertiggestellt

Ein Jahr hat die Errichtung des ersten Brunnens gedauert. Endlich sind die BewohnerInnen des Dorfes überglücklich, sauberes Wasser zu haben und diese essentielle Lebensvoraussetzung nicht jeden Tag von weit her in Kübeln tragen zu müssen.

Ing. Justus Kioko aus Kenia, Leiter des PAN-Wasserprojekts, schreibt uns:

„The well and water are now safe for the public. We can now start full service to the villagers. The reddish colour on the top of the well is due to high levels of splash and run off water. The top small cover slab allows ease of access to the water, observations and other necessities. Your input and observations are welcome. Best regards and many thanks!“

Wir machen weiter und möchten zusätzliche Brunnen in anderen Dörfern Kenias errichten.

So können Sie uns unterstützen.