PAN bei Cancer Care 2015

Cancer Care 2015: Die erste CCC-Fachtagung für onkologische Pflege war ein voller Erfolg. Über 70 PflegeexpertInnen des AKH Wien und anderer Häuser waren am 13. Mai 2015 der Einladung gefolgt. Neben einem hochkarätigen Vortragsprogramm österreichischer ExpertInnen bot die Tagung ihren TeilnehmerInnen viel Raum für vertiefende Gespräche und die ausgezeichnete Gelegenheit, sich mit KollegInnen zu vernetzen.

© MedUni Wien

Die Bandbreite des Vortragsprogramms war groß. Sie reichte von der Auseinandersetzung mit psychologischen Aspekten der Tumorerkrankung über Einblicke in die Tumorbiologie bis zu neuen Erkenntnissen aus dem Bereich der Palliativpflege und informierte über Unterstützungsangebote für Betroffene. 

Die OrganisatorInnen widmeten darüber hinaus auch der Perspektive der PatientInnen einen Schwerpunkt: mit Mona Knotek-Roggenbauer, Präsidentin der Selbsthilfegruppe Europa Donna Austria, und Tobias Wisak, Präsident von PAN-Austria, konnten zwei Vortragende gewonnen werden, die aus erster Hand über ihre Erfahrungen mit onkologischer Pflege berichten konnten. Die ausgezeichnete und vielbeachtete Rede des jungen Präsidenten vom PAN hat die Aufmerksamkeit aller gefesselt.

© MedUni Wien

Natalija Frank, Executive Manager for Clinical Research und zuständig für PatientInnenangelegenheiten am CCC, zu Cancer Care 2015:

„Wir haben von allen Seiten ein ausgezeichnetes Feedback für unsere Tagung und ihr Programm erhalten. Das motiviert uns natürlich sehr, nächstes Jahr erneut eine Fachtagung für onkologische Pflegeberufe auf die Beine zu stellen.“

– Natalija Frank
© MedUni Wien