kunstvoll [über]leben

Kunst erwerben für einen guten Zweck

Einige Jahre lang hat PAN einen Benefiz-Kunstmarkt betrieben. Unser Archiv war reich bestückt und so vielfältig wie die Menschen, die uns begegneten. Einerseits mit Werken von bekannten KünstlerInnen, die unseren Verein unterstützten und sie zur Verfügung stellten; andererseits mit jenen von KrebspatientInnen, die so einen Weg hatten, ihre aus der Erfahrung des Extremen entstandene Kunst zu zeigen.

Die Werke wurden auf exklusiv veranstalteten Kunstmärkten und Auktionen (etwa in der Albertina, dem Dorotheum und den Sofien Sälen) versteigert. Im Herbst 2019 konnte PAN eine Galerie eröffnen, in der die Werke schließlich übers ganze Jahr ausgestellt und erworben werden konnten. Aufgrund der Krise musste der Verein diese Galerie aufgeben und seine Abmeldung einreichen. Seit Herbst 2020 gibt es aber dennoch laufend Online-Charity-Auktionen der Galerie, die von der Vereinsgründerin Natalija Frank weitergeführt werden.

Mit dem Erlös verkaufter Werke wurden zahlreiche Projekte unterstützt, wie ein eigener Bereich für die umfassende, an deren speziellen Bedürfnisse angepasste onkologische Versorgung junger, an Krebs erkrankter Menschen und deren Angehörige oder auch die direkte Unterstützung im konkreten Einzelfall.