Einladung zur Gold Ribbon Austria Kampagne

Die nächste Darbietung im Rahmen der österreichischen Gold Ribbon Kampagne – mit dem Ziel krebskranke Jugendliche und junge Erwachsene zu unterstützen und das Bewusstsein für die Betroffenen zu schärfen – ist ein interkulturelles Event auf höchstem Niveau. Menschen aus Korea, Costa Rica, Österreich, Ungarn, Australien und Kroatien – alle machen mit!

Musik und Kampfkunst

UNESCO Club Vienna veranstaltet in Zusammenarbeit mit PAN, der Kampfkunstschule DOJANG Wien und dem Koreakulturhaus Österreich die Uraufführung der „Reise des Kriegers“, angelehnt an das Motto der diesjährigen Gold Ribbon Kampagne „Warriors and Angels“. Erzählt wird die Reise mithilfe von Bildern, gesprochenen Texten und der Vorführung von Kampfkunstchoreographien zur musikalischen Grundlage des Arirang. Dies ist ein koreanisches Volkslied, das in ganz Korea gesungen wird und die koranische Seele wie kaum ein anderes kulturelles Gut verkörpert und identitätsstiftend ist – für alle ethnischen KoreanerInnen auf der ganzen Welt. Die musikalische Begleitung übernehmen Sujing Bea, Sopran, und Lee-Huy Won am Klavier.

Kulturelle Vielfalt

Das Koreakulturhaus Österreich wurde zur gemeinnützigen und kulturell interagierenden Verwendung am 3. Mai 2012 eingeweiht, mit Anstoß des damaligen UN-Generalsekretär Ban-Ki-Moon, unter anderem als Plattform interkultureller Zusammenkunft und zum Austausch von Kunst, Kultur und Politik.

Lassen Sie sich dieses kulturelle Ereignis nicht entgehen, lernen Sie die koreanische Seele kennen, erlernen Sie entspannende Atemtechniken, feiern Sie kulturelle Vielfalt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.  Alle Einnahmen kommen ausschließlich Jugendlichen und jungen Erwachsenen zugute, die an Krebs erkrankt sind.korea