Archiv der Kategorie: 2014

Wiener Krebstag im Rathaus

Dieser besondere informative Samstag war für uns ein voller Erfolg. Viele BesucherInnen waren neugierig und besuchten unseren Vereinstisch, der zum ersten Mal am Wiener Krebstag im Festsaal des Rathauses zu finden war. Unser Tisch war zwischen Cancer School – CCC Vienna und Europa Donna Austria sehr gut aufgehoben. Einige BesucherInnen waren sogar am Basteln der Origami-Kraniche interessiert und sahen uns gespannt dabei zu. Ein nettes Mitbringsel für manche, die mehr über uns erfahren wollten.

Nicht nur Betroffene und deren Angehörige suchten ein nettes Gespräch, auch Aussteller-KollegInnen kamen bei uns vorbei. An diesem Nachmittag widmete man besonderer Aufsamkeit folgenden 4 Karzinom-Themen:

• Brustkrebs
• Dickdarmkrebs
• Prostatakarzinom
• Leukämie und Lymphome

Viele prädestinierte OnkologInnen brachten uns auf den neuesten Stand und versuchten mit übersichtlichen Präsentationen aufzuklären. Ein Highlight war der Infopoint, wo man die Möglichkeit hatte, nach einem Vortrag mit dem vortragenden ExpertInnen zu sprechen. und etwaige Fragen abzuklären.

Fazit: Unser erster Schritt in die Öffentlichkeit ist gesetzt. Vorbeikommen hat sich gelohnt!

Nähere Infos finden Sie hier:
http://www.leben-mit-krebs.at/
http://www.ccc.ac.at/
http://www.cancerschool.at/

Der 4. Februar ist Welt-Krebstag

Anlässlich des heurigen Welt-Krebstages hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) neue Zahlen präsentiert. Demnach war eine weltweite Steigung bei Krebserkrankungen zu verzeichnen.

Im Jahr 2012 hatte es rund 14 Millionen Neuerkrankte gegeben,
bis 2025 könnten jährlich 20 Millionen Menschen weltweit an Krebs erkranken.

Etwa 8,2 Millionen Menschen seien an Krebs gestorben.
In den kommenden zwei Jahrzehnten werde die Zahl auf bis zu 13 Millionen steigen, befürchten ExpertInnen.

Die Gründe:

Zum Teil gehe der enorme Anstieg auf das prognostizierte Bevölkerungswachstum und die zunehmende Lebenserwartung zurück. Hinzu komme, dass die Menschen in wirtschaftlich aufstrebenden Ländern häufig schädliche Verhaltens- und Lifestyle-Gewohnheiten reicherer Staaten annähmen, etwa bei der Ernährung.

Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft an diesem Aktionstag bereits seit 2007 zu mehr Aufmerksamkeit gegenüber Krebs auf.

Näheres finden Sie hier: 
https://www.worldcancerday.org/  

Einladung zur Veranstaltung „Focus Onkologie“

Datum: 14. Februar 2014, 14.00 bis 18.00 Uhr
Titel:  „Focus Onkologie  – Personalisierte Medizin in der Onkologie: Der Weg in die Zukunft“
Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien

                                Anmeldung erforderlich, Eintritt frei!

Österreichische ExpertInnen präsentieren den Status Quo der personalisierten Medizin in der Onkologie und geben einen Ausblick auf die kommenden Jahre. Der erste Block (14.00 bis 16.00 Uhr) widmet sich dem Thema „Molekularbiologische Charakterisierungen von Tumoren – Implikationen für Diagnose und Therapie“, der zweite Block (16.00 bis 18.00 Uhr) stellt die Rahmenbedingungen der personalisierten Medizin in den Mittelpunkt. 

Vorsitz:
Univ.-Prof. Dr. Ulrich JÄGER, MU Wien
Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Gerald PRAGER, MU Wien
Univ.-Prof. Dr. Markus RADERER, MU Wien
Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph ZIELINSKI, MU Wien

Referenten:
Ass.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Rupert BARTSCH, MU Wien
Assoc. Prof. Univ.-Doz. Mag. Dr. Martin FILIPITS, MU Wien
Univ.-Prof. Dr. Lukas A. HUBER, MU Innsbruck
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang KÖSTLER, MU Wien
Univ.‐Prof. Dr. Markus MÜLLER, MU Wien
Univ.-Prof. Dr. Friedrich WRBA, MU Wien
Univ.-Prof. Dr. Kurt ZATLOUKAL, MU Graz

Anmeldung:
MEDahead Gesellschaft für medizinische Information m.b.H.
Part of Medical Opinion Network von MedMedia Verlag

Adresse:
Seidengasse 9/Top 1.3
1070 Wien

Tel.: 01/607 02 33-63

Eintritt frei!
Anmeldung erforderlich per Mail an s.prueckler@medahead.at bis 04.02.2014

Anrechenbarkeit der Veranstaltung
DFP-approbierte Veranstaltung (3 fachspezifische Punkte)