Kunst erwerben für einen guten Zweck

 

Patient Advocacy Group PAN, der Verein für Jugendliche und junge Erwachsenen mit onkologischen Erkrankungen, betreibt einen Online-Benefiz Kunst Markt

 

Die Galerie ist für jeden Geschmack bestückt. Einerseits mit Werken von bekannten Künstlern, die diese Aktion unterstützen und ihre Werke für Vereinszwecke spenden. Andererseits mit denen von KrebspatientInnen, die ihre, aus der Erfahrung des Extremen entstandenen Kunstwerke zeigen und gleichzeitig verkaufen können. Bilder, Skulpturen, angewandte Kunst, „sich-neu-(er)finden“, handgemachte Origamigrußkarten, ungewöhnlicher Schmuck und einiges Mehr erwartet Sie in unserem Online-Kunstmarkt.

 

Prominente Führsprecher und Künstler

Der Verein konnte prominente Unterstützer, wie Desirée Treichl-Stürgkh, Uschi Schelling, Christoph Zielinski, Christoph Varga u.a. für ihre Ziele gewinnen.

Einige der bekanntesten österreichischen Künstler, wie: Manfred Kielnhofer, Manfred Weber-Wien, Johannes Angerbauer-Goldhoff, Werner Horvath, Paul Landerl, Michael Kos, Susanne Kortan-Gimbl  uva. unterstützen mit ihren Werken die Ziele des Vereines.

Patient Advocacy Groups

Die Stärkung und Absicherung von PatientInnenrechten sind Punkte, die langfristig gesehen einen wesentlichen Anteil an der Qualität der medizinischen Versorgung haben, da durch sie leistbare und zeitgemäße Gesundheitsversorgung gesichert wird. Patient Advocacy Groups wie PAN möchten diesem Anliegen auf nationaler und internationaler Ebene Gewicht verleihen und von politischen Entscheidungsträgern verstärkt gehört werden. Mit dem Erlös werden zahlreiche Projekte unterstützt, wie ein eigener Bereich für umfassende, an deren speziellen Bedürfnisse angepasste, onkologische Versorgung junger, an Krebs erkrankter Menschen und deren Angehörigen oder ein temporärer Kinderbetreuungsplatz im ambulantem Setting im Krankenhaus und auch direkte Unterstützung im konkretem Einzelfall.

Zu Kernaufgaben zählen seriöse Information und Aufklärung über onkologische Erkrankungen, sozialrechtliche Angebote, Interessensvertretung im politischen Zusammenhang, (Versicherung, Therapiekosten…), sowie die Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Betroffenen selbst. In Österreich werden Patient Advocacy Groups ausschließlich über Spenden finanziert. Umso wichtiger ist es für die Vereine, dass ihre Arbeit und ihre Erfolge von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Download Folder

Das Ende des digitalen Feudalismus mit MIDATA.coop
vom 2017-04-21 12:37:49
Die neue Art Daten für klinische Studien zu verarbeiten: in BürgerInnenhand, transparent, sicher und non-for profit
weiterlesen


Krebs - gesund werden und gesund bleiben
vom 2017-04-18 13:26:48
Einladung zum kostenlosen Vortrag über die vielfältigen Möglichkeiten die moderne Krebstherapien heute bieten können, am Mittwoch den 10. Mai 2017, 18:30 – 20:00 Uhr
weiterlesen


NEUE APP für NEBENWIRKUNGSMANAGEMENT
vom 2017-04-16 17:54:30
Seit zwei Jahren entwickelt Rudi Klausnitzer mit seinem Team und dem Support vom Comprehensive Cancer Center Vienna der MedUniWien und PAN eine App, die PatientInnen mehr Sicherheit während der Therapie bringen soll.
weiterlesen


Patientube - die Online Video Plattform von Patienten für Patienten
vom 2017-04-04 11:48:17
Patientube bietet eine Plattform für zeit- und ortsunabhängigen, dennoch persönlichen Austausch für PatientInnen.
weiterlesen


PAN & inspire2live in Amsterdam
vom 2017-03-29 10:39:37
Die Gesundheitsindustrie braucht neue Perspektiven unabhängiger von ökonomischen Kosten-Nutzen-Rechnungen
weiterlesen


Soziale Netzwerke