Warum ist die Schaffung von Cancer Awareness für Jugendliche und junge Erwachsenen wichtig?

Jugendliche und junge Erwachsene assoziieren nicht nur selbst das Thema Krebs nicht mit ihrer eigenen Gesundheit, auch für die Ärzte und das Gesundheitssystem ist Krebs entweder eine Erkrankung des Alters oder aber eine Erkrankung von Kindern.

Gerade in Österreich ist Krebs bei Kindern durch die Kinderkrebsforschung und das St.Anna ein aufgeklärtes Thema und sowohl Ärzte als auch Eltern achten diesbezüglich mehr auf Symptome und die Vorsorge bei Kindern. Krebs bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist leider nach wie vor ein Thema, über das man nicht nachdenkt.

Daher kommen junge Menschen sehr spät zur Diagnose und der richtigen Behandlung, mit dementsprechenden Erfolgsaussichten. Um diese Lücke zu schließen, ist es wichtig Awareness für Krebs bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu schaffen.
 

Cancer Awareness - together we will succeed!

Im Jahr 2007 betonte das US Department of Health bei der NHS Cancer Reform Strategie die Bedeutung der Sensibilisierung der frühen Warnzeichen von Krebs und den Risikofaktoren. Dem folgten Initiativen auf der ganzen Welt.


Unsere Ziele:

  • Bewusstseinsanhebung bei niedergelassenen Ärzten und in der Gesellschaft betreffend Krebserkrankungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen
     
  • Förderung, Ausbau und Promotion der Expertise
     
  • Bestmögliche medizinische Behandlung und optimale Ausbildung des Gesundheitspersonals; Gewährleistung eines ausreichenden Versicherungsschutzes, auch wenn keine Mitversicherung bei den Eltern besteht
     
  • Bereitstellung von mehr Mitteln für die Forschung in dieser Altersgruppe uvm.

Wir ersuchen um finanzielle Unterstützung für unsere Arbeit und Ziele. Das Spendenkonto ist:

Bank: easyBank 
BLZ: 14200
Konto Nr.: 20010 935 637
IBAN: AT80 14200 20010935637
BIC/SWIFT: EASYATW1

Spendenüberweisungen aus dem Ausland: 
Bitte gegebenenfalls beim BIC Leerstellen mit "XXX" auffüllen.
Beispiel: BWFBATW1XXX

„Reden Sie mit!“ bei Unfallverletzungen
vom 2018-03-22 13:21:04
ForscherInnen sitzen am Schreibtisch. Pflegepersonal steht am Krankenbett. Ihre Erfahrung kann helfen, die Forschung zur Versorgung von Unfallpatienten näher an die Praxis zu bringen.
weiterlesen


Körper entgiften nach Chemotherapie
vom 2018-03-20 14:30:39
Hoffnung auf ein neues, kostengünstiges Entgiftungsverfahren
weiterlesen


PANs internationales Awareness Projekt #TheEyeofGuardian
vom 2018-03-20 11:31:36
Patientenaufklärung trotz Analphabetismus? Wir zeigen Kurzanimationsfilme zum Thema Funktion der Organe und Krebsentstehung, sowie gesundheitsförderndem Verhalten #TheEyeofGuardian
weiterlesen


Die Wirtschaftsuniversität Wien und PAN für Menschen mit Behinderung
vom 2018-01-18 13:55:50
Zusammen mit der WU-Wien helfen wir die (Wieder-)Eingliederung von Menschen mit Behinderung ins Arbeitsleben umzusetzen
weiterlesen


Kostenloser Service für Betroffene und Angehörige
vom 2017-11-28 11:42:08
PAN und ROBERT PETLAN bieten eine Möglichkeit der Entspannung und des Loslassens für junge Menschen mit Krebs und deren Angehörige
weiterlesen


Soziale Netzwerke