schließen   X




In
Japan ist der
Kranich ein Symbol des
Glücks der Langlebigkeit.
Nach japanischem Volksglauben
bekommt derjenige, der 1000
Origami-Kraniche (千羽鶴, senbazuru)
faltet, von den Göttern einen Wunsch
erfüllt. Noch heute wird zu besonderen
Anlässen, wie Hochzeiten oder
Geburtstagen, ein gefalteter Papierkranich
überreicht. Seit dem Tode des
Atombombenopfers Sadako Sasaki, die mit
dem Falten von Origami-Kranichen gegen
ihre durch die Strahlung verursachte
Leukämie-Erkrankung ankämpfte, sind
Origami-Kraniche auch Symbol der
Friedensbewegung und des
Widerstandes gegen
Atomwaffen.
Buchtipp: Zum Sterben habe ich keine Zeit, von Elisabeth Held
vom 2017-07-03 09:41:34
40 Jahre nach der Diagnose tödlicher Krebs zeigt Elisabeth Held, dass man dem Tod manchmal doch entkommen kann.
weiterlesen


Haare behalten trotz Chemotherapie - durch Kühlung der Kopfhaut
vom 2017-05-10 12:14:56
Eine neue Studie zeigt: über die Hälfte der PatientInnen die während der Chemotherapie eine Kühlhaube von Paxman tragen, behalten ihre Haare
weiterlesen


PAN-Austrias Engagement über Landesgrenzen hinweg
vom 2017-04-25 10:46:50
PAN sammelt Haarteile, die nicht mehr benötigt werden, bereitet sie auf und verteilt sie in ärmeren Ländern weiter
weiterlesen


Das Ende des digitalen Feudalismus mit MIDATA.coop
vom 2017-04-21 12:37:49
Die neue Art Daten für klinische Studien zu verarbeiten: in BürgerInnenhand, transparent, sicher und non-for profit
weiterlesen


Krebs - gesund werden und gesund bleiben
vom 2017-04-18 13:26:48
Einladung zum kostenlosen Vortrag über die vielfältigen Möglichkeiten die moderne Krebstherapien heute bieten können, am Mittwoch den 10. Mai 2017, 18:30 – 20:00 Uhr
weiterlesen